SUCHEINSATZ MIT DROHNE. Gestern und heute nahmen wir an einer Suchaktion in der Eisackschlucht unterhalb der Franzensfeste teil. Zum ersten Mal für uns war eine Einheit der FF Hundestaffel des Bezirkes Bozen mit einer Drohne dabei. Das Gelände ist extrem unwegsam, sehr steil und die Schlucht für den Hubschrauber teilweise zu eng. Ideales Drohnenterrain also; und die Person wurde auch dank der Drohne gefunden. Drohnen sind für Sucheinsätze sicher ein Zukunftstechnologie, die viele Vorteile bringen kann. Ein großes Danke allen Einsatzkräften für die Zusammenarbeit.

INTERVENTO DI RICERCA CON DRONE. Ieri e oggi abbiamo partecipato ad un'intervento di ricerca nella gola dell'Isarco sotto la diga di Fortezza. Per la prima volta per noi un'unità cinofila dei VVFF di Bolzano ha partecipato alle operazioni con un drone. Il terreno è estremamente impervio, molto ripido e la gola è in parte troppo stretta per l'elicottero. Terreno ideale per un drone; e la persona è stata trovata grazie al drone. I droni sono certamente una tecnologia del futuro per le missioni di ricerca, che può portare molti vantaggi. Un grande ringraziamento ai colleghi di degli altri servizi di protezione civile ed ordine pubblico.

FFSchabs Feuerwehr Brixen • Feuerwehr Klausen • Feuerwehr Milland • FF Vahrn • FF Aicha • FF Franzensfeste • FF Neustift • FF Sarns • Feuerwehr Albeins • Feuerwehr Schrambach • BFV Brixen-Eisacktal • Bergrettungsdienst AVS Brixen • Wasserrettung Eisacktal • HELI - Flugrettung Südtirol

www.facebook.com/cnsasbx/videos/2619773404946...